· 

Sonne satt und herrliche Surfs im Jollenkurs

Die Sonne scheint, es ist warm und eine leichte Brise empfängt uns im Hafen. Diesmal kann ich mich um einen einzigen Schüler kümmern, somit hat Jörg statt individuellem Unterricht jetzt Privatunterricht.

 

Eines wird ganz schnell klar, der Junge hat echte Segelgene. ein Manöver ein- zweimal vorgefahren, und bald sitzen Wende, Halse, Q-Wende und Aufschießer.

Am ersten Tag geht es richtig fix mit den Lernfortschritten, nach vier Stunden ist genug. Der Kopf muss das alles erst einmal verarbeiten. Wir räumen auf, und klönen noch eine Weile mit Freunden auf ihrem Boot.

 

Der zweite Tag sieht uns erst richtig lange paddeln. Immer wieder paddeln wir in der Flaute ostwärts auf der Schlei, bis Missunde. Am Ende - vor der Einfahrt aus der großen Breite - kommen wir noch schön zum segeln. Die Kaffeepause im Missunder Fährhaus, nach fünft Stunden ist verdient.

 

Die eigentliche Belohnung folgt auf der Rückfahrt. Wir rauschen, mit vielen langen Surfstrecken, über die Große Breite, durch die Stexwiger Enge, über die kleine Breite bis nach Schleswig. Fast die gesamte Strecke fahren wir im Schmetterling. Für die 8,7sm benötigen wir 75 Minuten, somit lag die Durchschnittsgeschwindigkeit bei 6,96 Knoten. Die Rumpfgeschwindigkeit liegt bei 5,7 Knoten. Klar dass wir an diesem Abend voller Endorphine waren. Das waren tolle Stunden auf der "Manatee".

 

Am dritten Tag mit der "Ylvi" folgen Rettungsmanöver, An- und Ablegen, Trimmen und die ersten "eigenständigen" Segelversuche. ich habe mich immer mehr zurückgenommen und Jörg machen lassen. Ein Abstecher zum Stadthafen auf ein Eis im Kap Hörnchen ist eine Selbstverständlichkeit.

 

Am letzten Tag, da gabs eine kleine erste Regatta, zum anködern und motivieren weiter zumachen. Die "Ylvi" wird sich freuen den Jörg wieder zu sehen. Und den Segel-Grundschein, konnte Jörg auch mit nach Hause nehmen.

 

Danke Jörg, dass ich die Bilder mit dir verwenden darf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
M²-Sails - Segeln mit Herz in München
M²-Sails ein Angebot von Monica Freya Jüptner

nächste Termine:

Schnuppersegeln auf der Schlei, individuell(Stunden- oder Tageweise) - Interesse

Grundschein Segeln,
16. bis 19.07.2018
Schleswig
   weitere Informationen

Grundschein Segeln,
20. bis 24.08.2018
Schleswig
   weitere Informationen

Kundenfeedbacks:

Erfahrungen & Bewertungen zu Monica Freya Jüptner - M² - Segeln mit Herz
VDS zertifizierte Ausbildungsstätte
VDS zertifizierte Ausbildungsstätte
Mitglied der BG Transport und Verkehrswirtschaft